Fotogrüsse von Entlebucher Sennenhunden

Fotogrüsse und kurze Videos aus Nah und Fern von Entlebucher Sennenhunden* in den Ferien, im Alltag, im Schnee, am Strand, beim Spielen, beim Sport, beim Kuscheln, beim Toben mit Freunden, aber auch letzte Grüsse von lieben Hunden, die uns verlassen haben.

Danke für eure Bilder!

Suchtipp: Suchen Sie einen bestimmten Hund auf dieser Seite? Ein Klick auf die Taste F3 in der obersten Reihe Ihrer Tastatur öffnet ein kleines Suchfensterchen.

*Wir veröffentlichen nur Fotos von Entlebucher Sennenhunden aus anerkannten FCI-Zuchtstätten (weltweit). Hundekumpel anderer Rassen oder Mischlingsfreunde dürfen gerne mit aufs Bild.


Menja «Amy» vom Tierfeld

Happy Birthday, Amy ♥❀☼

Menja «Amy» vom Tierfeld und ihre sechs Geschwister konnten am 8. Mai ihren ersten Geburtstag feiern, ♥ lichen Glückwunsch! – Amy schickt uns einen Gruss aus dem heimischen Garten in Schüpfen BE, einer attraktiven Gemeinde im Berner Seeland.

26. Mai 2020

Alina-Maika vom Randental, Darka von der Wigger

Darka von der Wigger, Alina Maika vom Randental und ihre Freundin Pamuy grüssen von der Älggialp OW. Auf Älggialp liegt der geografische Mittelpunkt der Schweiz, der zum 150-jährigen Bestehen der Schweizerischen Landestopografie mit modernsten Messmethoden ermittelt wurde.

22. Mai 2020


Bello-Cesar vom Oberbaselbiet
Bello-Cesar vom Oberbaselbiet

Auf den Spuren von Bruder Klaus

Bello-Cesar vom Oberbaselbiet mag die Hitze gar nicht und hat deshalb einen Auffahrts-Ausflug in die luftigere Höhe gemacht. Oberhalb Kaltbrunn SG ist er wie eine Rakete durchs hohe Gras geflitzt und hat sich danach vor der Bruder-Klaus-Kapelle Altwies ausgeruht.

22. Mai 2020


Arco vom Kornried
Arco vom Kornried, Tira von der Auenrüti

Die Badesaison ist eröffnet!

Arco und Tira wünschen ein wunderschönes Auffahrtswochenende und grüssen uns ganz herzlich. Arco ist auch im Wasser immer am Rennen oder dann am Schwimmen. Seine Lebensgefährtin Tira hingegen mag das Wasser nur bis maximal zum Bauch. Geniesst den schönen Tag!

21. Mai 2020


Eliora «Lori» vom Engeliguet 12. Geburtstag, 19. Mai 2020

Happy Birthday, Lori ♥

Heute feiert Eliora «Lori» vom Engeliguet bei bester Gesundheit ihren 12. Geburtstag. Alles Gute!

19. Mai 2020


  • Zuri von der Untergass
    Zuri von der Untergass
  • Blühende Rhododendren
    Blühende Rhododendren Rhododendren-Anlage der Lehmann Baumschulen AG im Leuzigenwald.

Das blühende Glück

Zuri von der Untergass war heute von Büren an der Aare Richtung Leuzigen BE unterwegs. Sie grüsst aus der Rhododendren-Anlage im Leuzigenwald, wo das Glück am Wegesrand wächst und blüht, vorausgesetzt, man ist auf dem richtigen Weg.

19. Mai 2020


Bruni vom Sorenfelde, Horka vom Ahornwald

Horka vom Ahornwald (r.) und ihre Mitbewohnerin Bruni vom Sorenfelde gratulieren Horkas Mama, Keyla von der Auenrüti, von Herzen zu ihrem fantastischen 15. Geburtstag!

15. Mai 2020


Whoopi, Alina-Maika und Bro

Wann gehts endlich los?

Whoopi von der Untergass und Alina-Maika vom Randental haben Bro vom Kornried in Rain LU besucht. Die drei fragen sich, weshalb es immer so lange dauert, bis die Menschen endlich parat für einen Ausflug sind.  – Rain liegt an der «Herzroute 99», eine beliebte Radwanderrouten für E-Biker.

17. Mai 2020

Darka von der Wigger, Alina-Maika vom Randental

Darka und Maika im Glück

Ach, die beiden, immer so ernst ... Darka von der Wigger und Alina-Maika vom Randental sitzen mitten in einem Kleefeld in der Nähe des «stillgelegten» Flughafens Kloten. – Diese leuchtend rote Kleesorte ist Inkarnatklee, der sowohl als Gründünger zur Stickstoffanreicherung und Bodenvorbereitung, als auch als Schnittblume für Bauernsträusse angebaut wird. Er ist eine beliebte Bienen- und Hummeltrachtpflanze für den Naturgarten und die Öko-Nische.

15. Mai 2020


Nanuk vom Gspan

Nanuk ist bei jeder Autofahrt dabei!

Nanuk fährt neuerdings bei jedem Wetter im Auto mit und hat ein wachsames Auge gegen hinten.

14. Mai 2020

Xena von der Untergass, Dyke von Wellisingen

Unterwegs als Pilger

Xena ist mit ihrem Söhnchen Dyke ein Stück weit auf dem Jakobsweg zwischen Menznau und Willisau spazieren gegangen.

11. Mai 2020


♥-liche Muttertagsgrüsse

So ein liebes Mütterlein, das den besten Muttertagsschmaus den Hunden des Hauses schenkt: Holly, Happy, Whoopy und Fenja vom Kornried, Tosca vom Rickental und Beija-Flor aus Welliehausen. Von Corona-Krise keine Spur, höchstens von der Corona-Friise!

Tira von der Auenrüti, Arco vom Kornried
Vico und Whoopy vom Kornried

Tira, Arco, Vico und Whoopy haben den Muttertag sehr genossen und uns diese schönen Bilder geschickt ♥ Vico und Whoopy sind Geschwister aus zwei Würfen.

11. Mai 2020


Casimir «Joshi» von der Wasserpfütze

Joshi geniesst das Landleben

Casimir «Joshi» von der Wasserpfütze ist aufs Land gezogen und geniesst die herrliche Frühlingsstimmung hinter seinem Haus in Gutenswil ZH.

10. Mai 2020

Bello-Cesar vom Oberbaselbiet

Bello-Cesar vom Oberbaselbiet ist immer noch im Homeoffice tätig. Ausserdem ist er seit Wochen auf Kurzarbeit gesetzt. Er interpretiert diesen Zustand auf ganz eigene Weise.

9. Mai 2020


Kalina ab dem Gut Heid

Erinnert ihr euch an Kalinas «kleine» Freundin Nanuk (klick aufs kleine Bildchen unten)? Nun, der kleine Grosse Schweizer Sennenhund ist Kalina ab dem Gut Heid innert weniger Wochen über den Kopf gewachsen. Dicke Freundinnen sind sie immer noch. Hier haben sie sich zum gemeinsamen Toben auf einer gemähten Wiese getroffen.

9. Mai 2020

Kalina ab dem Gut Heid
Kalina ab dem Gut Heid und ihre grosse Freundin Nanuk

  • Honey-Ronja vom Kornried
    Honey-Ronja vom Kornried
  • Honey-Ronja vom Kornried
    Honey-Ronja vom Kornried
  • Honey-Ronja vom Kornried
    Honey-Ronja vom Kornried
  • Honey-Ronja vom Kornried
    Honey-Ronja vom Kornried

Die kleine Honey-Ronja vom Kornried grüsst uns aus Horw LU. Der süsse Fratz schaut ganz schön frech, aber irgendwann werden auch die herzigsten Junghunde müde.

3. Mai 2020


Andor «Beni», Max und Rolex

Dieses fidele Hundetrio grüsst uns aus Roggwil BE: Andor «Benjamin» vom Buechliwald, Max und Rolex von der Auenrüti (v. l. n. r.).

Vertragen sich drei Rüden im selben Haushalt? Andor-Beni, Max und Rolex tun es. Alle drei waren oder sind Zuchtrüden, einer ist mittlerweile kastriert. Ihre Besitzerin arbeitet mit allen dreien, z. T. auf BH3-Stufe.


Das Video zeigt 2 Übungen aus Darkas 1. WM-Qualifikation.

Darka von der Wigger und ihr Frauchen sind gerade sehr enttäuscht: Ihre Reise als Mitglieder der Schweizer Nationalmannschaft nach Spanien an die FCI-Obedience-Weltmeisterschaften Ende Oktober 2020 hat sich in Luft aufgelöst. Die WM ist ebenfalls ein Opfer von Corona.

Darka wäre der erste Entlebucher Sennenhund, der jemals an einer Obedience-WM gestartet wäre ... Wenn sie die Enttäuschung verdaut haben, werden sie getreu dem Motto: Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder, keine Frage!" weiter trainieren und die Qualis für die WM-Teilnahme 2021 in der Schweiz in Angriff nehmen.

1. Mai 2020


Zuri von der Untergass

Leben in Zeiten des Coronavirus

Zuri von der Untergass grüsst vom Mont-Crosin im Berner Jura wo sie auf Baumstümpfen soziale Distanzierung praktiziert. Auf dem Mont-Crosin gibt es ein Windkraftwerk.

29. April 2020


Gromit vom Rickental ist mit sich und der Welt zufrieden, solange er etwas Tolles zum Spielen hat.

27. April 2020

Gromit vom Rickental

Numa-Nevada Halla von der Haslere
Numa-Nevada Halla von der Haslere

Gruss aus dem Entlebuch

Numa-Nevada Halla von der Haslere hat eine Wanderung auf den Nünalpstock gemacht und erholte sich nachher gemütlich im Garten in Sörenberg.

27. April 2020


Bello-Cesar vom Oberbaselbiet

Was man(n) nicht alles tut für die Schönheit ...

Bello-Cesar vom Oberbaselbiet hats gut: Er kann zu Hause zum Coiffeur! Er hat sogar gelernt, sich fönen zu lassen. So frisch düschelet und frisiert fühlt Mann sich doch gleich noch viel unwiderstehlicher!

22. April 2020

Bello «Barny» von der Mattenweide

Gruss vom Husemersee

Ganz malerisch präsentieren sich Bello «Barny» von der Mattenweide und sein Freund Finn auf einem Steg am Husemersee in Ossingen im Zürcher Weinland. Der Husemersee ist vor allem als Badesee bekannt. Das idyllische Gebiet regt an, die Sinne auf die Natur zu richten.


Tira von der Auenrüti
Tira von der Auenrüti

☀♥❀ Happy Birthday, Tira!

Am 22. April konnte Tira von der Auenrüti ihren 7. Geburtstag feiern. Wir gratulieren herzlich und hoffen, dass das feine Festtagsmenü geschmeckt hat.

23. April 2020


Bailey vom Kornried

Der stattliche Bailey vom Kornried grüsst uns aus Luxemburg.


Okie-Jazz und Camutsch im Rettungshunde-Einsatz

Aus Holzgerlingen in Baden-Württemberg (D) erreichen uns Fotogrüsse von zwei Schweizer Entlebucherinnen, die als Rettungshunde im Einsatz sind. Leider ist Trainingspause und sie rücken nur für wirkliche Einsätze aus. Okie-Jazz von Pizalun (r.) ist 11 Jahre alt, Hundemama von 6 Welpen und noch geprüft bis im Herbst, dann darf sie in Rente (je 5 bestandene Flächen- und Trümmerprüfungen). Camutsch vom Loch Ranch (l. u. m.) ist 4 Jahre alt, geprüft in Fläche (2) und Trümmer (1). Für beide ist es IHR Leben! Sie sind aber 2018 auch schon mal nach Santiago de Compostela gepilgert.

19. April 2020


Santos-Leo von der Auenrüti

☀♥❀ Happy Birthday, Santos-Leo!♥

Santos-Leo von der Auenrüti feiert am 17. April seinen 7. Geburtstag: Happy Birthday, Leo und Geschwister! Er geniesst jetzt das tolle Wetter und sein Rudel, das jetzt gerade ständig um ihn herum ist. Die Wienerli bei den Tulpen sind als Erinnerung ans Training in Zofingen gedacht: Besonders gut gemeisterte Übungen wurden jeweils mit einem Rädli Wienerli belohnt. Auf gemeinsame Aktivitäten müssen Leo und seine Entlebucher Kumpels noch ein bisschen warten. Bis dann machen wir alle das Beste aus der Krise und freuen uns an der erwachenden Natur.

16. April 2020

Graziella vom Rickental, Kimi vom Bogenthal

Wir wünschen einen schönen Sonntag!

Graziella vom Rickental (l.) und ihr Papa Kimi vom Bogenthal (r.) grüssen uns aus einer blühenden Löwenzahnwiese. Löwenzahn ist mehr als ein Unkraut, sogar Honig kann man aus ihm machen. – Übrigens: Wie sagt ihr dem Löwenzahn? Chrottepösche, Söiblueme, Weihfäcke, Sunnerädli, Pusteblume ...


Letzter Gruss: Adieu, Falk und Luwa!

Falk vom Kornried 18.8.2006 – 31.3.2020

Am 31. März hat der feine Falk vom Kornried im Alter von 13½ Jahren seine letzte Reise angetreten. Das Bild zeigt ihn an seinem 13. Geburtstag, nach einem erfrischenden Bad im Aegerisee.

Lebe wohl, lieber Falk, run free ...

15. April 2020

Luwa von der Auenrüti

Schon wieder hat uns ein lieber Hund verlassen: Luwa von der Auenrüti (l.) hat am 14. April ihre letzte Reise angetreten. Sie wurde 12¼ Jahre alt. Ihr gutes Wesen lebt in ihren zahlreichen Kindern weiter. Auf dem Bild sehen wir sie zusammen mit ihrer Schwester Laska (r.). 

Lebe wohl, liebe Luwa, run free ...

18. April 2020


✿❀❁ Ostergruss von Zuri ✿❀❁

Zuri von der Untergass

Einen blumigen Osterguss hat uns Zuri von der Untergass gesendet. Sie ist seit einigen Monaten allein untergwes, denn ihre liebe Gefährtin Hedy-Hedwig vom Bogenthal ist vor einigen Monaten leider gestorben. Zuri war an Ostern am Jurasüdfuss unterwegs, wo im Moment Millionen von Aprilglocken die Juraweiden verwandeln (aber nur noch kurz).

Übrigens, alle Teile der Osterglocke sind giftig, am stärksten die Knolle. Auch die Blätter und Blüten enthalten Giftstoffe, der Grund weshalb Kühe und Rinder die anschaulichen Blumen aus gutem Grund meiden. Notabene, aber man darf auch ein Sträusschen mit nach Hause nehmen. Ihren Namen hat die Narzisse übrigens aus der griechischen Mythologie: Als der selbstverliebte Narziss starb, soll er sich in eine wunderschöne Aprilglocke verwandelt haben.

14. April 2020


Benno vom Wydekorb
Benno vom Wydekorb

Ostergrüsse aus dem Aargau

Liebe Ostergrüsse sendet Benno vom Wydekorb aus dem sonnigen Aargau: «Ich habe jetzt meinen eigenen Instagram-Account, schaut doch mal rein!»

13. April 2020


Xenia-Lara vom Kornried
Xella-Excella vom Kornried

♥ Xenia-Lara und Xella ♥

In diesen schwierigen Zeiten macht es doppelt Freude, eine liebe Entlebucherin an seiner Seite zu haben: Xenia-Lara vom Kornried geht täglich mehrmals mit ihrer Familie spazieren, sie ist immer noch verspielt und lebhaft und liebt ihre Tennisbälle. – Ihre Wurfschwester Xella-Excella vom Kornried lebt in den USA, genauer in Minnesota. Die beiden Familien haben immer noch Kontakt und tauschen Fotos aus. Die beiden Hunde können am 21. April ihren 9. Geburtstag feiern.

7. April 2020


Otto vom Gspan

Der ungeduldige Otto ...

Ja, so sind sie, die Entlebucher: Otto vom Gspan besuchte mit Eifer einen Agility-Kurs, aber er war immer so was von ungeduldig. Nun übt sein Herrchen einfach selber mit dem coolen Otto, sei es zu Hause im Garten, im Park, einfach, wo es sich gerade ergibt. Die kurze Animation zeigt seine Sprungkraft.

7. April 2020


Tasko ab dem Gut Heid
Tasko ab dem Gut Heid

Tasko im Homeoffice

Tasko ab dem Gut Heid bewacht zu Hause das Homeoffice seines Frauchens, damit ja keine Geschäftsgeheimnisse gestohlen werden. Nach der Arbeit das Vergnügen: Tasko liebt es über alles, den Frisbee im Flug zu fangen. Auf der jetzt freien Schulwiese geht das besonders gut. Das Zurückbringen braucht aber noch ein paar Trainingsstunden mehr.

5. April 2020


Arco vom Kornried

Schau, was ich gefunden habe!

«Frauchen, schau, was ich gefunden habe: den Schutz für die Anhängerkupplung! Ich dachte, ich bringe dir das Ding, sonst wird es noch gestohlen», scheint Arco vom Kornried zu sagen. Der Schlaumeier hat den Kupplungsschutz einfach abmontiert.

4. April 2020

Whoopy vom Kornried

☀♥❀ Happy Birthday, Whoopy!

Whoopy vom Kornried konnte am 14. April ihren 10. Geburtstag feiern. In Corona-Zeiten gabs auch für sie keine grosse Party sondern einfach eine Extraportion Wurst, 10 Kerzen und ein Geburtstagsständchen.

15. April 2020


Quinn-Jamie vom Gspan

Happy Birthday, Jamie!

Kein Scherz: Am 1. April konnte Quinn-Jamie vom Gspan seinen 3. Geburtstag feiern. Er schickt uns einen Geburtstagsgruss aus dem Maggiatal, wo er auch lebt. Auf diesem Weg gratuliert er auch seinen 5 Geschwistern nachträglich herzlich. Happy Birthday!

2. April  2020

Quinn-Jamie vom Gspan

Kimi vom Bogenthal, Graziella vom Rickental

Wer hat hier die Hosen an?

Kimi vom Bogenthal und seine Tochter Graziella vom Rickental sind Schlüsselblumen suchen gegangen. Die beiden leben zusammen – und wer von beiden das Sagen hat, sieht man ziemlich gut, oder nicht?

31. März 2020


Ciska vom Bumbach Schwand, Balu-Bryn von Randental

Ciska und Balu-Bryn

Hier noch ein Dezember-Gruss: Hündin Ciska vom Bumbach Schwand und Balu-Bryn von Randental haben sich Ende 2019 getroffen und auf Anhieb sehr gut verstanden. Das gemeinsame Herumtoben im Matsch endete für beide mit einer gründlichen Dusche zu Hause ...

29. März 2020


Darka von der Wigger

Darka im Homeoffice

Darka von der Wigger findet Homeoffice zum Gähnen. Jetzt wäre Frauchen doch zu Hause, jetzt könnte man doch rausgehen und die Welt auf den Kopf stellen zusammen ... Was sitzt sie bloss immer vor dem blöden Compi.

28. März 2020

Benno vom Wydekorb

«Ich singe den Coroooona-Blues ...»

Benno vom Wydekorb scheint aus vollem Hals zu singen – aber nein: Er zeigt nur, dass er total auf dem Quivive ist, denn wenn ihr genau hinschaut, ist da etwas Feines im Anflug ... Klickt auf das Video!

28. März 2020


Arco vom Kornried
Arco vom Kornried

Schulhund Arco im Homeschooling

Arco vom Kornried begleitet Frauchen Claudia normalerweise als Schulhund in die Schule. Lehrerin Claudia unterrichtet und betreut ihre Schülerinnen und Schüler jetzt natürlich via Computer von zu Hause aus im so genannten Homeschooling. Aber Kontrolle muss auch dort sein! Arco denkt: «Die Stimme kenne ich, das ist Claudias Schüler Fritz, aber warum zum Kuckuck spricht er aus dem Computer? Ob er sich wohl hinter dem Bildschirm versteckt?» – Helfen eure Hunde auch bei der Schule zu Hause?

27. März 2020


Flynn vom Rickental
Flynn vom Kornried

Flynn und Flynn

Zwei Flynns haben uns gleichzeitig einen Fotogruss geschickt: Flynn vom Kornried, der in England lebt und zwar im Bezirk Nottingham, zu dem auch der Sherwood Forest gehört. In dessen weiten Wäldern hauste der legendäre Robin Hood und seine Mannen. Nicht gar so weit weg lebt Flynn vom Rickental: Er ist in Freiburg im Breisgau D zu Hause.

27. März 2020


Corona vom Ryffenbühl

Corona lässt grüssen! ♥❀

Endlich eine positive Corona-Meldung! Corona vom Ryffenbühl grüsst uns aus ihrer Heimat Hellbühl LU vor dem prächtig blühenden Strauch. Ihr Gruss ist doppelt positiv: In ein paar Wochen wird sie (voraussichtlich) nochmals Mama.

24. März 2020

Dinka v.d.Mattenweide, Ylva Niki v.d. Auenrüti

Die Cousinen Dinka und Niki

Dinka von der Mattenweide (l.) und  Ylva Niki von der Auenrüti (r.) haben in der Nähe von Schafisheim AG in einem lauschigen Frühlingswald ein Cousinentreffen veranstaltet. Gar nicht lauschig gehts momentan im Dorf Schafisheim zu. Dort befindet sich das grosse Logistikzentrum von Coop, wo gerade intensive Sonderschichten geschoben werden, damit wir alle genug zu essen haben.

26. März 2020


Bro vom Kornried
Bro vom Kornried

Allegra von der Lenzerheide!

«Allegra von der Lenzerheide» ist natürlich nicht der Name des Hundes! Allegra ist der romanische Gruss unter Freunden, so, wie wir «hoi!» sagen. Die schönen Bilder aus der Lenzerheide GR hat uns Bro vom Kornried geschickt, der die leeren Skipisten aus bekanntem Grund für sich alleine hatte. Übrigens: «Allegra» heisst so viel wie «freue dich!», was wir als Aufsteller-Motto für die nächsten Wochen gerne weitergeben. Bleibt zu Hause – bleibt gesund!

21. März 2020


Basco von Wellisingen
Basco von Wellisingen

Gruss aus dem Nationalpark Berchtesgaden

Basco von Wellisingen grüsst aus dem Nationalpark Berchtesgaden, wo er sich die Rotwildfütterung ansehen wollte es kam bloss kein Hirsch vorbei... Trotzdem hatte er einen schönen Spaziergang. – Gut, hat er den Ausflug gestern gemacht, denn heute sind auch in diesem schönen Park alle Publikums-Aktivitäten abgesagt.

16. März 2020


Appy von der Untergass
Dinka vom Wydekorb

Happy Appy und Dinka

Zwei hübsche, junge Damen haben uns einen Fotogruss geschickt: Appy von der Untergass (l.) träumt schon vom nächsten Sommer. Sie lebt in Orsonnens FR in der schönen Region rund um Romont. – Dinka vom Wydekorb (r.) entedckt im Wald das erste Frühlingsgrün.

14. März 2020


Ria vom Gspan
Bello-Barny von der Mattenweide

Entlebucher Grüsse aus dem Thurgau

Gleich zwei sehr schöne Foto-Waldgrüsse sind uns aus dem Thurgau zugeschickt worden: Links hat sich Ria vom Gspan im Romanshorner Wald auf den frischen Strunk einer einst mächtigen Tanne gesetzt. Rechts sehen wir Bello «Barny» von der Mattenweide auf einem ebenfalls frisch geschlagenen Nadelbaum im Wald bei Frauenfeld.

10. März 2020

Garibaldi vom Rickental und seine Büsi-Freundin haben es sich auf dem Sofa zum Kuscheln gemütlich gemacht.
Hündin Ciska vom Bumbach Schwand und Balu-Bryn von Randental haben sich Ende 2019 getroffen und auf Anhieb sehr gut verstanden. Das gemeinsame Herumtoben im Matsch endete für beide mit einer gründlichen Dusche zu Hause ...

Whoopi von d. Untergass, Alina-Maika vom Randental
Alina-Maika vom Randental, Whoopi von d. Untergass

Whoopi und Maika im Sörenberg

Alina-Maika vom Randental (pink) wollte nicht warten, bis ihre beste Freundin Whoopi von der Untergass wieder aus den Ferien zurück ist (siehe Fotos unten). Deshalb hat sie sie kurzerhand im Sörenberg LU besucht.

6. März 2020


Whoopi von der Untergass
Whoopi von der Untergass

Endlich Schnee!

Whoopi von der Untergass musste diesen Winter lange warten, bis sie so richtig im Schnee herumtoben konnte. Hier geniesst sie die weisse Pracht ausgiebig im Sörenberg LU.

4. März 2020


Dinka vom Wydekorb

Dinka grüsst vom Greifensee

Dinka vom Wydekorb ist ein hübsches Fräulein geworden. Am liebsten geht sie am Greifensee spazieren.

4. März 2020

Kalina ab dem Gut Heid

Kalina mit ihrer grossen kleinen Freundin

Kalina ab dem Gut Heid (l.) hat eine neue Freundin bekommen: Nanuk (r.) ist 14 Wochen alt und ein Grosser Schweizer Sennenhund. Schon jetzt ist sie so gross wie die erwachsene Kalina.

4. März 2020


Cino ab dem Gut Heid 2.6.2009-28.2.2020

Letzter Gruss: Adieu, Cino!

Die traurigen Nachrichten hören nicht auf: Cino ab dem Gut Heid hat gestern nach vielen erduldeten Schmerzen seine letzte Reise angetreten. Sein gutes Wesen lebt dank seiner zahlreichen Kinder weiter. Lebe wohl, lieber Cino, run free ...


Sämy von der Untergass 2.6.2009-25.2.2020

Letzter Gruss: Adieu, Sämy!

Schon wieder hat uns ein lieber Hund verlassen:  Leider ist auch Sämy von der Untergass am 25. Februar zu Hause in den Armen seiner Liebsten viel zu früh, nach kurzer Krankheit verstorben. Er wurde nur knapp 11 Jahre alt. Seinen sagenhaften Charakter und sein sensibles, feines Wesen machten ihn einzigartig. Lebe wohl guter Sämy – for ever in Love – run free!

Lona ab dem gut Heid

Lona geniesst das Wochenende

Lona ab dem gut Heid geniesst das Weekend zuhause im schönen Berner Seeland.

28.2.2020


Bye-bye, Chekai!

Der treue Andreas Chekai von Oquirrh ist kürzlich mit fast 14 Jahren verstorben. Er lebte in Calgary und war ein fantastischer Entlebucher, der seiner Rasse in Kanada grosse Ehre und seiner Familie ein Leben lang viel Freude machte.

Lebe wohl, Chekai, run free!

  • Andreas Chekai von Oquirrh
    Andreas Chekai von Oquirrh
  • Andreas Chekai von Oquirrh
    Andreas Chekai von Oquirrh
  • Andreas Chekai von Oquirrh
    Andreas Chekai von Oquirrh
  • Andreas Chekai von Oquirrh
    Andreas Chekai von Oquirrh
Andreas Chekai von Oquirrh 26.4.2006-21.2.2020

Bruni vom Sorenfelde, Horka vom Ahornwald

Gruss aus dem Montafon

Bruni vom Sorenfelde (l.) und Horka vom Ahornwald (r.) schicken einen Gruss vom Kristberg im Silbertal/Montafon (A). Sie kennen die Gegend wie ihre zweite Heimat und fühlen sich hier, nun auch noch mit Neuschnee, richtig wohl!

26.2.2020


Ferdi vom Rickental

Je m’appelle Ferdi!

Das ist Ferdi vom Rickental, der in Versoix GE am Genfersee lebt, nur wenige Kilometer von Genève entfernt. Er konnte vor wenigen Tagen seinen 2. Geburtstag feiern.

20.2.2020

Ferdi vom Rickental

Sina vom Gspan

Sina grüsst aus dem Flaachtal

Sina vom Gspan ist mit ihrem Freund Ativo unterwegs im Flaachtal im Zürcher Weinland. In der Nähe von Flaach gibt es entlang des Rheins auch einen Biber-Naturlehrpfad.

22.2.2020

Mara vom Gspan

Mara im Schnee

Mara vom Gspan litt unter dem grünen Star und ist nun blind. Das hindert sie nicht daran, neugierig und selbstsicher im Schnee spazieren zu gehen und nach Herzenslust zu schnüffeln. – Augenspezialist Dr. med. vet. Jürg Bolliger hat zu diesem Thema einen gut verständlichen Artikel geschrieben:


Riana von der Auenrüti, Rina Halla von der Haslere

Riana und Rina grüssen von der Aeschiallmend

Mitten in der Fasnachtszeit erreicht uns ein Sommergruss von Riana von der Auenrüti und ihrem Töchterchen Rina Halla von der Haslere. Die beiden haben einen Ausflug auf die Aeschiallmend BE gemacht. Die Alp auf 1150 m. ü. M. bietet eine fantastische Rundsicht über Thuner- und Brienzersee bis weit in das Kander- und Engstligtal hinein.

Aufnahme: 1.8.2019


Cindy-Knöpfli von Wellisingen

Servus aus Wien!

Cindy-Knöpfli von Wellisingen (Tochter von Bro vom Kornried und von Xena von der Untergass) grüsst uns aus einem Weinberg bei Wien. Wien ist die einzige Metropole weltweit, die innerhalb der Stadtgrenzen nennenswerten Weinbau betreibt.

18.2.2020


Lotta-Luna von der Rieselranch

Lotta, das Rotkäppchen

Lotta-Luna von der Rieselranch hilft bei der Anprobe für das Fasnachtskostüm ihrer Menschenschwester. So richtig begeistert ist sie nicht vom Rotkäppchen. Vielleicht ginge sie selber lieber als grosser, böser Wolf an den Umzug?

18.2.2020

Gromit vom Rickental


Die Narren sind los!

Die 5. Jahreszeit ist im Gang, in der Zentralschweiz sind die Narren los. Aber auch in Köln geht in diesen Tagen die Post narrenmässig ab, das läst sich auch Gromit vom Rickental nicht entgehen. Er wünscht allen Fasnächtlern eine gute Zeit!

20.2.2020


Garo vom Kornried

Garo geniesst den Winter

Garo vom Kornried sendet uns Grüsse aus dem Schnee. Er lebt im baden-württembergischen Süßen in der Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf.

16.2.2020

Ria vom Gspan

Ria macht eine Kaffeepause mit ♥

Ria vom Gspan hat es sich auf dem Eckbank gemütlich gemacht zum Kafichränzli mit Herz. Sie lebt in Heldswil TG.

16.2.2020


Baika «Susi», Valeria und Porthos z Tichého údolí

Ahoj všichni!

An einem verhangenen Februarmorgen haben Baika «Susi» vom Arvenstock (l.) und Valeria vom Rickental (m.) auf der Morgenrunde Porthos z Tichého údolí (r.) getroffen, ein Entlebucher aus tschechischer Zucht. Der quirlige, verspielte Jungrüde (1½ J.) lebt teils in der Schweiz, teils in Tschechien. Er grüsst uns in seiner Muttersprache: ahoj všichni – hoi zäme!

14.2.2020


Arco und Tira in der Zeitschrift «Hunde»

Wieder einmal sind Entlebucher Sennenhunde in der Zeitschrift «Hunde» der SKG (Ausgabe 2/20) abgebildet: Arco vom Kornried und Tira von der Auenrüti. Frauchen Claudia gibt in einem kurzen Bericht Auskunft über die Ausbildung zur SchaSu-Trainerin.

10.2.2020

Arco vom Kornried, Tira von der Auenrüti

Max v. d. Auenrüti, Andor-Benjamin v. Buechliwald

Wenn der Vater mit dem Sohne

Max von der Auenrüti (l.) und sein Sohn Andor-Benjamin vom Buechliwald (r.) haben einen gemeinsamen Waldspaziergang gemacht. – Von Waldspaziergängen wird in den nächsten Tagen dringend abgeraten: Sturmtief Sabine steht in den Startlöchern!

8.2.2020


Kommst im Abendglühn daher ...

Tira von der Auenrüti ist im Training als Lawinenhund, hier posiert sie nach getaner Arbeit auf der Sattelegg SZ. Kennt ihr die 2. Strophe des Schweizerpsalms?

«Kommst im Abendglühn daher, find’ ich dich im Sternenheer, dich, du Menschenfreundlicher, Liebender!»

Tira von der Auenrüti

Bryndis «Bagira» von Hannahs Garten

Bagira grüsst aus dem oberen Wynental

Das ist Bryndis «Bagira» von Hannahs Garten. Sie lebt in Leimbach AG und wandert öfters auf den Homberg, von wo man eine tolle Aussicht geniessen kann.

Bryndis «Bagira» von Hannahs Garten

Achtung: Durchzug!

Bruni vom Sorenfelde schaltete beim Personensuch-Training mal kurz auf Durchzug: Wo gehts lang? Am besten einfach den Ohren nach, denn bei dem stürmischen Wetter ist auch eine eifrige Hundenase gefordert. ☺

Bruni vom Sorenfelde

Emilia vom Rickental
Kimba vom Obwaldnerhof

Wer guckt da so frech? 

Es ist Emilia vom Rickental, die uns aus Winterthur ZH einen Frühlingsgruss mit Tulpen sendet.

Kimba grüsst von der Bettmeralp

Kimba vom Obwaldnerhof ist auf der Bettmeralp VS in den Winterferien. Von diesem Bänkli aus hat sie einen guten Überblick über das bunte Treiben auf der Skipiste.



Timo ab dem Gut Heid

Drei Brüder am Meer ...

Das ist Timo ab dem Gut Heid (l.). Er grüsst uns vom Holländischen Strand, wo er sich mit seinen zwei Brüdern Till-Otis und Teo-Jaykee ab dem Gut Heid zu einem Strandbummel getroffen hat.

Timo, Till-Otis und Teo-Jaykee ab dem Gut Heid

Unterwegs mit Onkel Max

Heute hat Tira von der Auenrüti (r.) ihren Onkel Max von der Auenrüti zu einem gemeinsamen Spaziergang getroffen. Die beiden haben sich auf Anhieb sehr gut verstanden – Tira ist ein bisschen verliebt ...
Max und Tira von der Auenrüti

Benji, Bea und Xena

G’schichten aus dem Winterwald

Von einem schönen Spaziergang im zauberhaften Raureif-Wald grüssen uns die Geschwister Benji und Bea von Wellisingen mit ihrer Mutter Xena von der Untergass (linkes Bild) sowie nochmals Xena von der Untergass mit Bea von Wellisingen und Bro vom Kornried. Mehr Morcheln als die Riesenmorchel aus Holz gibt es noch nicht zu finden. Sie zeigen sich erst im Frühling.
Xena, Bea und Bro

Baika grüsst aus dem Seetal

Baika vom Hänkirain (12½ Jahre alt) grüsst uns aus Hitzkirch LU. Das schmucke Dorf im unteren Seetal ist lieblich am Fusse des Lindenberges gelegen. Dank seiner leicht erhöhten Lage hat man von den oberen Dorfteilen aus einen schönen Blick über das Tal mit Baldegger- und Hallwilsersee und in die Berge.
Baika vom Hänkirain

Kalina ab dem Gut Heid

Kalina grüsst aus Grächen

Kalina ab dem Gut Heid schickt uns einen herzlichen Feriengruss aus Grächen VS.

Am 7. Januar 2020 konnten Gromit vom Rickental und seine Geschwister Galileo, Garibaldi, Gladys, Gioia, Ginger und Graziella ihren ersten Geburtstag feiern! Gromit hat sich eine Extraportion Hundekuchen gegönnt.


Dinka vom Wydekorb

Dinka vom Wydekorb grüsst vom Greifensee

«Hallo zusammen, ich bin Dinka vom Wydekorb, wohne in Niederuster ZH, bin jetzt 14,5 Wochen alt und inspiziere mal das Ufer und Wasser des Greifensees – sehr spannend!»
Dinka vom Wydekorb

Binto-Sämi vom Grundstiegeli 23.8.2009-17.1.2020

Letzter Gruss: Adieu, Sämi!

Binto-Sämi vom Grundstiegeli kam gestern nach einer Streiftour mit einem verletzten Sehnerv nach Hause, in der Nacht ist er komplett erblindet. So durfte er heute Morgen seine letzte Reise antreten.

Lebe wohl, lieber Sämi, run free ...