• Der Warenkorb ist leer

Fotos von Veranstaltungen


Schweizermeisterschaft der Sennenhunde und Bernhardiner | Samstag, 5. November 2022

Nach einer längeren Pause fand diesen Herbst wieder einmal eine Rassenprüfung der Sennenhunde und Bernhardiner statt. Von den fünf Schweizer Rassen waren jedoch nur Berner und vor allem Entlebucher Sennenhunde am Start.

Teilnehmende Entlebucher Sennenhunde:

  • Britschgi Erika mit Ari vom Kornried (Fährtenhund 15 1)
  • Dindo Andrea mit Pan Halla von der Haslere (BH 1)
  • Dindo Andrea mit Quiros-Qairos Halla von der Haslere (BH 1)
  • Erni Beatrice mit Andor «Beni» vom Buechliwald (Mehrkampf)
  • Erni Beatrice mit Rolex von der Auenrüti (Fährtenhund 15 3)
  • Pfändler Bettina mit Alina-Maika vom Randental (BH 2 international)
  • Pfändler Bettina mit Darka von der Wigger (BH 2 international)
  • René Schweizer mit Nero Halla von der Haslere (BH 3)
  • Zbinden Werner mit Odin von der Joderten (Mehrkampf)
  • Zobl Claudia mit Arco vom Kornried (BH 3 international)
  • Zobl Claudia mit Tira von der Auenrüti (Fährtenhund 15 3)

Nachfolgend ein paar Bilder vom den ziemlich verregneten Prüfungen auf dem Areal des Kynologischen Vereins Affoltern a. A.:

Die Ranglisten und Richter*innen:

Schweizermeisterschaft in Affoltern a. A. Zu den Bildern von Peter Kleiner

Viele weitere Bilder vom Anlass findet ihr auf der Facebook-Seite von Andrea Dindo (öffentlich).

Sehr viele weitere Bilder von den Prüfungen findet ihr hier. Sie stammen von Peter Kleiner, ÜL-Obmann und Prüfungsleiter vom KV Affoltern a. A.

Herzlichen Dank an die Veranstalterinnen Claudia Zobl und Bettina Pfändler, ans Küchenteam und ans Team des KV Affoltern a. A. 

 

Herbstankörung | Samstag, 1. Oktober 2022

Am 1. Oktober 2022 hat in Zofingen die Herbstankörung des SKES stattgefunden. 2 Hündinnen und 2 Rüden wurden erfolgreich angekört. Herzliche Gratulation den Besitzerinnen und Besitzern und viele schöne Zuchterfolge!

Die neu angekörten Entlebucher Sennenhunde:

Alle in der Zucht stehenden Entlebucher Sennenhunde: Rüden und Hündinnen

 

Wie immer wohnten viele zwei- und vierbeinige Zaungäste der Ankörung bei:

 

Nachfolgend ein paar Eindrücke von der Exterieurprüfung und dem Wesenstest:

 

Entlebucher Alpabfahrt in Schüpfheim LU | Samstag, 24. September 2022

Wir konnten wieder einmal an der Alpabfahrt in Schüpfheim dabei sein – leider regnete es bei unserem Marsch durchs Dorf erheblich. Aber echte Entlebucher haben die Sonne im Herzen.

Herzlichen Dank an Patrick Portmann für den feinen Apéro im seiner Werkstatt!

Folgende 19 Hunde haben an der Alpabfahrt teilgenommen:

Ambra von der Untergass
Cora vom Buechliwald (Welpe)
Eros von Wellisingen
Fenja vom Kornried
Kimba vom Obwaldnerhof
Lexi vom Pfennigsloch
Lucky «Trainer» vom Pfennigsloch
Melrose vom Pfennigsloch (Welpe)
Nala Halla von der Haslere
Numa-Nevada Halla von der Haslere

Olympia Susi vom Tanneggerbächli
Saholy Rosa Halla von der Haslere
Timbo Halla von der Haslere
Tosca vom Rickental
Valeria vom Rickental
Vaya vom Gspan
Wasco von der Auenrüti
Whoopy vom Kornried
Xena von der Untergass

Hier die Bilder von der Alpabfahrt:

 

Im folgenden Video erscheint der SKES bei Position 1:35:

 

Entlebucher Übungstag in Zofingen | Sonntag, 11. September 2022

Bereits ist der Übungstag 2022 wieder Geschichte. Bei idealem «Höndeler-Wetter», wie wir es als Entlebucher gewohnt sind, trafen sich 16 Entlebucher Sennenhunde und ihr Begleittross zum Trainingstag. Die jüngste 4-beinige Teilnehmerin war 14 Wochen alt, die ältesten Hunde waren 8 Jahre alt. Nach der Fährtenarbeit in Mühlethal ging es zurück auf den Übungsplatz des SC OG Zofingen. Zum Abschluss gabs für alle ein feines Mittagessen..

Herzlichen Dank an Patrick Portmann und Ursula Hunziker fürs Organisieren!

Folgende Hunde haben am Übungstag teilgenommen:

Achilles vom Schürfeld mit Benjamin
Aivy vom Schürfeld mit Sina
Balou von der Untergass mit Christoph
Benji von Wellisingen mit Irene
Benno vom Wydekorb mit Clara
Bro vom Kornried mit Irene
Cora vom Buechliwald mit Petra
Eros von Wellisingen mit Oskar
Kimba vom Obwaldnerhof mit Ursula
Milou vom Tierfeld mit Lia
Ruby (aus Spanien) mit Anja
Slayer-Enzo von der Mattenweide mit Karin
Tilly vom Gspan mit Peter
Vaya vom Gspan mit Ursula
Xena von der Untergass mit Christine
Ylva-Niki von der Auenrüti mit Margarethe

Hier die Bilder:

Übungstag für Entlebucher Sennenhunde 2022 Gruppenbild aller Teilnehmenden

Entlebucher-Treffen Romoos | Sonntag, 4. September 2022

Etwa drei Dutzend Entlebucher Sennenhunde und ihre Zweibeiner haben sich anfangs September im wunderschön gelegenen Holzwäge-Beizli oberhalb Romoos getroffen und bei bestem Wetter einen geselligen Tag erlebt.

Die Fotos haben uns Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Treffens sowie Ruedi Emmenegger vom Entlebucher Anzeiger zur Verfügung gestellt. Irène Humphries hat für jedes ihrer zahlreichen Bilder angegeben, welche Hunde darauf zu sehen sind! Herzlichen Dank an alle Fotografinnen und Fotografen.

Danke auch an Patrick Portmann und Martin Spielhofer fürs Organisieren! 

Zum Einstieg: Die folgenden Gruppenbilder zeigen fast alle am Treffen anwesenden Entlebucher Sennenhunde mit ihren Besitzerinnen und Besitzern.

  • Holzwäge-Beizli in Romoos
    Entlebucher-Treffen 2022 Holzwäge-Beizli in Romoos
  • Holzwäge-Beizli in Romoos
    Entlebucher-Treffen 2022 Holzwäge-Beizli in Romoos
  • Holzwäge-Beizli Romoos
    Entlebucher-Treffen 2022 Holzwäge-Beizli Romoos
  • Holzwäge-Beizli in Romoos
    Entlebucher-Treffen 2022 Holzwäge-Beizli in Romoos
  • Holzwäge-Beizli in Romoos
    Entlebucher-Treffen 2022 Holzwäge-Beizli in Romoos
Es war eine kleine Meisterleistung, die vielen Hunde auf einem Bild zu vereinigen. Nachfolgend die Vorbereitungen zur Aufstellung oben.
  • Holzwäge-Beizli in Romoos

Und nun ein paar Bilder der vierbeiniger Teilnehmer in bunter Reihenfolge:

Die jüngste und die älteste vierbeinige Teilnehmerin am Treffen: Bessy vom Napfland (*2.8.2008 = 14 Jahre und 1 Monat) und Cora vom Buechliwald (*4.6.2022 = 13 Wochen):

Bessy vom Napfland und Cora vom Buechliwald
Bessy vom Napfland und Cora vom Buechliwald

«Sonntagsausflug für 40 Entlebucher Sennenhunde»

Unter diesem Titel ist am Dienstag, 6. September 2022, im Entlebucher Anzeiger ein Bericht über das Entlebucher-Treffen in Romoos LU erschienen. Die erfreuliche Berichterstattung kam dank der Anregung von Maria Unternährer bei ihrem Cousin Ruedi Emmenegger zustande, der die Reportage verfasst hat.

Weitere Eindrücke von dem schönen Tag im Entlebuch:

Es war sehr schön ... ... bis zum nächsten Jahr!
 

Eröffnungsumzug ESAF Pratteln BL | Freitag, 26. August 2022

Das Umzugs-Highlight im Spätsommer war der Eröffnungsumzug zum Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Pratteln. Dieser Mega-Event war ein Kraftakt für alle, auch für die zwei- und vierbeinigen Entlebucher. Am Umzug nahmen 90 Gruppen teil, die Strecke war ca. 2,7 km lang. Er führte vom Bahnhof in Kurven durchs Dorf Pratteln und zum gigantischen ESAF-Gelände im Osten des Ortes. Das Publikum war sehr zahlreich und manche*r Zuschauer*in fragte uns in Wartephasen interessiert über unsere Hunde aus.

Folgende 10 Entlebucher Sennenhunde haben mit ihren Zweibeinern am Umzug in Pratteln teilgenommen:

  • Uschi vom Gspan
  • Bro, Enja-Kimchi «Freddie»,  Fenja und  Whoopy vom Kornried
  • Alina-Maika vom Randental
  • Tosca und Valeria vom Rickental
  • Xena von der Untergass
  • Eros von Wellisingen

ESAF-Umzug Pratteln
ESAF-Umzug Pratteln
 

Nachfolgend das bunte Kaleidoskop vom ESAF-Umzug:

Ein kurzes Video vom Umzug im Dorfkern von Pratteln:

 

Nach dem Jodlerfest ist vor dem Jodlerfest

Nächstes Jahr findet ein einziges Jodlerfest statt, das «Eidgenössische» in der Stadt Zug. Merkt euch schon mal das Datum: Sonntag 18. Juni 2023.

Jodlerfest Bösingen FR | Sonntag, 10. Juli 2022

Zum Abschluss haben wir uns im fribourgischen Senseland getroffen. Das Jodlerfest in Bösingen war klein, aber fein. Wir wussten das Publikum zu begeistern und erhielten viel Applaus. Dank einer leichten Brise war der erneut sonnige Sonntag erträglich. Im Video singt die Trachtengruppe Gurmels.

Es ist nun Zeit, dass die schöne, aber anstrengende Jodlerfestsaison 2022 vorbei ist: Frau Graber hat den Weisswein vergessen!!

Folgende 12 Entlebucher Sennenhunde haben mit ihren Zweibeinern am Umzug in Bösingen teilgenommen:

Xena von der Untergass, Saholy Rosa Halla von der Haslere, Timbo Halla von der Haslere, Lady Ziva von der Baumgasse, Safir vom Tanneggerbächli, Uschi vom Gspan, Olympia Susi vom Tanneggerbächli, Valeria vom Rickental, Bro vom Kornried, Alina-Maika vom Randental und Eros von Wellisingen.


Jodlerfest Appenzell | Sonntag, 3. Juli 2022

Das vierte von fünf Jodlerfesten 2022 hat in Appenzell stattgefunden. Erneut haben unsere Hunde einen heissen Umzug gemeistert.

Folgende 11 Entlebucher Sennenhunde haben mit ihren Zweibeinern am Umzug in Ins teilgenommen:

Saholy Rosa Halla von der Haslere, Timbo Halla von der Haslere, Xalia-Flicka von der Untergass, Umanji-Zottel vom Gspan, Valeria vom Rickental, Kimba vom Obwaldnerhof, Vaya vom Gspan, Bro vom Kornried, Darka von der Wigger, Bajosh Bayani von der Federlesmahd und Alina-Maika vom Randental.


Jodlerfest Ins | Sonntag, 26. Juni 2022

Das dritte von fünf Jodlerfesten 2022 hat im berner Seeland stattgefunden. Den wieder sehr heissen Umzug haben wir alle gut überstanden.

Folgende 12 Entlebucher Sennenhunde haben mit ihren Zweibeinern am Umzug in Ins teilgenommen:

Baia vom Bumbach Schwand, Cara Isabella «Izzy» vom Kornried, Eros von Wellisingen, Fenja vom Kornried, Lady Ziva von der Baumgasse, Linda Lika von der Baumgasse, Safir vom Tanneggerbächli, Saholy Rosa Halla von der Haslere, Timbo Halla von der Haslere, Valeria vom Rickental, Whoopy vom Kornried, Zebedee-Salvatore «Salvo» Kornried

Jodlerfestumzug Ins Die SKES-Regenschirme schützen auch vor der Sonne

Jodlerfest Andermatt | Sonntag, 19. Juni 2022

Das zweite von fünf Jodlerfesten 2022 hat in Andermatt im Urserental stattgefunden. Wiederum war es sehr warm, dank der Höhenlage von Andermatt aber einigermassen erträglich. Der Umzug war – wie meistens an den zentralschweizerischen Anlässen – sehr schön, das Publikum begeistert.

Folgende 11 Entlebucher Sennenhunde haben mit ihren Zweibeinern am Umzug in Andermatt teilgenommen:

Cara Isabella «Izzy» vom Kornried, Fenja vom Kornried, Joya-Megan Halla von der Haslere, Luna vom Obwaldnerhof, Saholy Rosa Halla von der Haslere, Timbo Halla von der Haslere, Uschi vom Gspan, Valeria vom Rickental, Whoopy vom Kornried, Xena von der Untergass, Zebedee-Salvatore «Salvo» vom Kornried.

Vom Umzug in Andermatt gibt es ein Video. Wir erscheinen als Nummer 17 bei Position 12:37-13.15.

Jodlerfest Andermatt 19. Juni 2022

Jodlerfest Bad Zurzach | Sonntag, 12. Juni 2022

Das erste von fünf Jodlerfesten 2022 hat im aargauischen Zurzibiet stattgefunden. Es war ein sehr heisser Tag und ein langer, schleppender Umzug. Die Hunde konnten sich auf dem Rückweg im Rhein erfrischen.

Die 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Ehrenpräsident Peter Hunziker trafen sich vor dem Umzug zum Apéro bei Ursula und Hansruedi Burri, die in Zurzi wohnen. Herzlichen Dank an das Gastgeberpaar.

Folgende 13 Entlebucher Sennenhunde haben mit ihren Zweibeinern am Umzug in Bad Zurzach teilgenommen:

Alina-Maika vom Randental, Bajosh Bayani von der Federlesmahd, Bro vom Kornried, Darka von der Wigger, Kimba vom Obwaldnerhof, Lady Ziva von der Baumgasse, Luna vom Obwaldnerhof, Nino vom Obwaldnerhof, Safir vom Tanneggerbächli, Uschi vom Gspan, Valeria vom Rickental, Wilma vom Gspan, Xena von der Untergass.

NWJF Bad Zurzach | Warten auf den Start
 

SKES Junghunde- und Spass-Sport-Schnuppertag | Samstag, 14. Mai 2022

Am Samstag, 14. Mai 2022, trafen sich bei schönem und heissem Sommerwetter 19 supertolle Entlebucher-Junghunde auf der Anlage des KV Affoltern am Albis. Wir hatten einen schönen, sehr warmen, Tag. Tolle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, super Helferinnen und Helfer, feines Essen und gute Stimmung – so machts Spass im SKES!

Lest den Bericht der Organisatorinnen Bettina Pfändler und Claudia Zobl am Ende des Beitrags nach den Bildern, die wir von den Teilnehmenden des Junghundetages erhalten haben, herzlichen Dank!

Folgende Junghunde waren am Anlass dabei:

Alfa vom Buhölzli
Arco vom Buhölzli
Anton vom Karashof
Asta vom Louigrabe
Beni vom Louigrabe
Bruno aus Mostindien
Clark vom Fernebach
Eddy vom Unterzittenbuch
Eiko vom Unterzittenbuch
Erno von Wellisingen
Eros von Wellisingen
Mali
Pino vom Tanneggerbächli
Rixa vom Tanneggerbächli
Safir vom Tanneggerbächli
Soba vom Tanneggerbächli
Uschi vom Gspan
Viva ab dem Gut Heid
Vujo-Louis ab dem Gut Heid

Das hat geschmeckt! Herzlichen Dank an die «Festwirtinnen» Barbara Lendi und Edith Pfändler

Der Bericht der Veranstalterinnen Claudia Zobl und Bettina Pfändler:

Nach der Begrüssung wurden die Teilnehmenden in 5 Gruppen fürs «Aktiv-Programm» aufgeteilt. Zum ersten Mal durften wir an diesem Anlass den Zuchtwart Max Heller empfangen. Gemeinsam mit seiner Frau Gertrud begutachtete er jeden einzelnen Junghund auf Herz und Nieren – oder besser gesagt, auf Zähne, Zeichnung und Grösse …

Das Programm war vollgepackt und abwechslungsreich. Nebst Erziehungsgrundlagen bekamen die Teilnehmenden die Chance, die Sparten «SchaSu» (Schatzsuche) und SpassSport kennenzulernen. Ebenso durfte jeder Hund, in seinem Tempo und mit der nötigen Geduld, den Parcours für die Wesensbeurteilung kennenlernen.

In der Mittagspause wurden wir durch unsere Köchinnen mit einem leckeren Spaghetti-Plausch verwöhnt. Anschliessend erzählte Max noch etwas über unsere grossartigen Hunde, die Zucht und er beantwortete Fragen, bevor wir wieder mit den Hunden auf den Platz gingen. Die Stimmung unter den Teilnehmenden was super. Obwohl wir sehr viele pubertierende Rüden auf dem Platz hatten, haben sich alle Junghunde vorbildlich verhalten. Bestimmt haben die Hunde allesamt die Fahrt nach Hause selig verschlafen.

Wir möchten uns sehr herzlich beim KV Affoltern am Albis bedanken, dass wir ihren grosszügigen Hundeplatz samt Clubhütte benutzen durften. Auch ein grosses Dankeschön an unsere «Festwirtinnen» Barbara Lendi und Edith Pfändler, die uns einmal mehr kulinarisch verwöhnten, unsere Übungsleiterinnen Angela Lendi (SpassSport) und Silvia Civelli (SchaSu) für ihre Hilfe auf dem Hundeplatz.

Wir freuen uns bereits jetzt schon auf den Junghundetag 2023!

 

«Vo Buur zo Buur» | Sonntag, 8. Mai 2022

Am Sonntag, 8. Mai 2022, wurde der Anlass «Vo Buur zo Buur – z Fuess d Landwirtschaft erläbe» in Schüpfheim durchgeführt. Im Rahmen des 20-Jahre-Jubiläums des Landwirtschaftsforums Entlebuch präsentierten sich nebst 6 landwirtschaftlichen Betrieben natürlich auch die Entlebucher Sennenhunde! Mitglieder des SKES erlebten mit ihren Hunden einen erlebnisreichen Muttertag auf dem Hof Bachmatte. Danke für die Gastfreundschaft!

«Vo Buur zo Buur» – das Team!

Christine mit Welpe, Irene mit Bro, Ewa mit Leo, Martin mit Uschi, Simon mit Welpe, Gina mit Valeria. Doris und Willi sind mit Saholy und dem Wägeli unterwegs (siehe Video).

Bilder vom Anlass:


BEA Bern | 29.4. – 8.5.2022

Nach 2 Jahren Unterbruch konnte die BEA dieses Jahr wieder durchgeführt werden. In der neu eingerichteten «Hundewelt» waren die Entlebucher, Berner und Grossen Schweizer Sennenhunde separat untergrebracht. Die BEA-Tage sind lang und anstrengend, aber die Informationen, die wir den Besucherinnen und Besuchern mitgeben konnten, sind wichtig. Immer wieder ergaben sich interessante Gespräche. Vielen Dank an alle Betiligten, die mit ihren Hunden an der BEA waren!

Ein besonderer Dank geht an Barbara Lendi sowie Edith und Roger Pfändler, die alles super organisiert und wunderschön dekoriert haben!

Hier ein paar Impressionen vom BEA-Stand der Entlebucher:


Entlebucher Klaus-Plausch, 4. Dezember 2021

Am Samstag, 4. Dezember, trafen sich 12 Entlebucher Sennenhunde mit ihren Zweibeinern beim Clubhaus des KV Affoltern a. A. in Obfelden ZH. Wegen der geltenden Corona-Massnahmen hatten die Veranstalterinnen Bettina Pfändler und Claudia Zobl den beliebten Anlass als Postenlauf gestaltet, so war stets genügend Abstand gewährleistet.

Die Zweibeiner starteten in Zweier- oder Dreierteams, mussten aber zuvor eine App auf ihr Smartphone runterladen, typisch! Dabei war so tolles Entlebucher Wetter mit viel Matsch und Pfützen, dass es die Hunde kaum erwarten konnten loszusausen – wer braucht schon ein Handy für einen Spaziergang! Doch die Postenlauf-App «actionbound» half den Teilnehmenden, die 8 Posten zu finden.


Mit von der Partie waren:

  • Asta vom Louigrabe
  • Benji von Wellisingen
  • Bessy vom Napfland
  • Bro vom Kornried

  • Bruno aus Mostindien
  • Fiammetta vom Rickental
  • Joya Megan Halla von der Haslere
  • Korolevstvo Gornih Psov Nira

  • Luna von der Joderten
  • Valeria vom Rickental
  • Tasko ab dem Gut Heid
  • Xena von der Untergass

Mittels Scannen eines QR-Codes erfuhren die Teams jeweils, was zu tun war: Es galt u. a. ein Chlaus-Foto von den Hunden zu machen. Die Begeisterung darüber hielt sich wie immer etwas in Grenzen:

Weiter musste man die Hunde beim Vorführen eines Kunststücks filmen, schaut dazu unser Video an:

Ausserdem mussten die Teams einen Mini-Samichlaus und versteckte Leckerlis im Gebüsch suchen sowie Rentier Rudolf aufstöbern. War eine Aufgabe gelöst, gabs vom Handy den nächsten Tipp. Auch um herauszufinden, zu welcher FCI-Gruppe die Entlebucher Sennenhunde gehören (Gruppe 2) und wie viele FCI-Gruppen es überhaupt gibt (10 Gruppen), brauchten die Zweibeiner ihr unentbehrliches Spielzeug, während die Hunde sich mit Stecken und Tannenzapfen vergnügten.

Kunterbunte Bildergalerie vom Postenlauf:

Am Schluss gabs feine Sachen von Samichlaus und Schmutzli – nicht ohne Versli, versteht sich!

Herzlichen Dank an Bettina Pfändler und Claudia Zobl fürs Organisieren, an Edith Pfändler für die gluschtige Suppe und an Barbara Lendi für die süssen Bänzen – und natürlich an den Samichlaus und seinen Schmutzli.

Last but not least einen grossen Dank an die Sponsoren OLEWO (Hauptsponsor), naturaDOG, Eric Schweizer AG und Platinum Swiss GmbH.

Zum Schluss sehen wir den Versli-Vortrag von Jürg mit der bald 14-jährigen Bessy vom Napfland. Am Schluss strahlt er wie ein Maikäfer – und hat sich seinen Guetzlisack redlich verdient.

 

Herbstankörung, 9. Oktober 2021

Am 9. Oktober 2021 hat in Zofingen die Herbstankörung des SKES stattgefunden. 4 Hündinnen wurden erfolgreich angekört. Herzliche Gratulation den Besitzerinnen und Besitzern und viele schöne Zuchterfolge!

Die neu angekörten Entlebucher Sennenhündinnen:

Cara von der Untergass
Milou vom Tierfeld
Emely von der Mattenweide
Siena Halla von der Haslere
Alle aktuell in der Zucht stehenden Hunde finden Sie in deren Rubrik unter Rüden und Hündinnen.
 

Zaungäste an der Herbstankörung

Trotz bissiger Bise haben sich zahlreiche Zaungäste die Ankörung nicht entgehen lassen. Nachfolgend die Bilder der Entlebucher Sennenhunde, wie sie der Fotografin grad vor die Linse spaziert sind:

 

Entlebucherwanderung, 18. September 2021

Startklar zur Wanderung!

Die kurzfristig geplante Entlebucher Wanderung war ein Erfolg. Erfreuten sich doch über 20 Wanderer und Wanderinnen mit ihren Hunden aus unserer Entlebucher Familie an einigen erlebnisreichen Stunden.

Diesmal trafen wir uns im Thurgau, auch Mostindien genannt, zum Spaziergang. Sogar einige «Innerschweizer Entlebucher» scheuten den längeren Anfahrtsweg nicht, den frühherbstlich erstrahlenden Obstgarten zwischen Säntis und Bodensee zu besuchen und kennenzulernen.

So wanderte die muntere Schar auf dem originell angelegten «Barfussweg» rund um den Nollen (ein auf einem Plateau gelegenen Hügel mit wunderbarer Rundsicht). Barfuss waren aber nur unsere Hunde!

Die Route führte uns mal bergauf, mal bergab, durch schattige Waldstücke, entlang kleiner Wasserquellen und Moorteiche, über weite Felder bis hin zu einer idyllisch gelegenen Grillstelle zur Mittagsrast.

Roger und Wolf hatten bereits alles vorbereitet, so dass wir uns gemütlich Zeit für den Apéro nehmen konnten, bevor gluschtige Sachen auf den Grillrost gelegt wurden. Guten Appetit wünschten uns unsere Vierbeiner, darauf hoffend, dass auch für sie ein Krümel abfällt. Die Mittagsrast verging mit angeregtem Plaudern wie im Fluge und bald schon ermahnte uns Bettina zum Weitergehen. Weiter unterwegs gab es noch einige idyllische Plätzchen zum kurz verweilen, die wärmende Sonne zu geniessen oder ganz einfach unseren Hunden beim Herumtollen zuzusehen.

Wir haben alle entspannende und lustige Stunden genossen auf dieser Wanderung. Zum abschliessenden Zvieri auf dem Nollen fanden sich noch einige Teilnehmer ein. Auf gut Glück war nun auch endlich der Säntis zu sehen, welcher sich den ganzen Tag nur erahnen liess.

Herzlichen Dank an Bettina Pfändler und das OK Entlebucher Wanderung – macht weiter so!

Text: Barbara Lendi mit Whoopi von der Untergass

Hier eine ganze Schwetti an schönen Fotos von der Wanderung

Danke an alle Fotografinnen und Fotografen.


95. Generalversammlung des SKES

Am 22. August 2021 hat im Gasthof Bären in Ersigen BE die 95. GV des SKES stattgefunden.

Mit dabei waren auch einige Entlebucher Sennenhunde:

Landgasthof Bären Ersigen

Entlebuchertreffen auf der Hinterarnialp

Am 24. Juli 2021 hat auf der Hinterarnialp bei Sumiswald BE das Entlebuchertreffen stattgefunden.

Wir haben viele Bilder gemacht, aber die Namen der Hunde nicht aufgeschrieben. So sind einige der nachfolgenden Bilder vorerst einfach nummeriert. Gerne könnt ihr die Namen eurer Hunde nachliefern, sie werden dann ergänzt. Entweder per Whatsapp (Gina Graber, 079 638 69 89) oder per E-Mail:


Ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatorinnen Susanne Widmer und Heidi Bärtschi und ihre Männer! Das Treffen war einmal mehr ein voller Erfolg, sogar das Wetter machte mit – keine Selbstverständlichkeit in diesem verregneten Sommer.

Hier gehts zur schönen Hinterarnialp
Danke, Susanne und Heidi! Susanne und Heidi mit Kira vom Tierfeld, Hera vom Ahornwald und Paya Pacey vom Achhölzli.

Das kurze Video zeigt die ungezwungene Atmosphäre auf der Hinterarnialp:

Hier die Bilder:

1. August 2021

 

Frühlingsankörung, 24. April 2021

Am 24. April 2021 hat in Zofingen die Frühlingsakörung des SKES stattgefunden. 2 Hündinnen und 2 Rüden wurden erfolgreich angekört. Herzliche Gratulation den Besitzerinnen und Besitzern und viele schöne Zuchterfolge!

Die neu angekörten Entlebucher Sennenhunde: